Pressestimmen I Suzanne McNeill: zentangle®


"Getan haben wir es ja schon immer: Blümchen. Kreise und Muster zieren so manche Notizbücher und Zettel. Meist das Ergebnis endloser Konferenzen. Doch die Zeichnungen machen durchaus Sinn. Sie beruhigen den Geist und schärfen die Konzentration. Einen Schritt weiter geht Zentangle, der neue Zeichentrend kommt aus den USA und ist eine Kreation aus Zen (Meditation) und Tangle (Zeichnnug) entwickelt von der Kalligrafin Maria Thomas und dem ehemaligen Mönche Rick Roberts. dabei entstehen faszinierende Kunstwerke, für die wir nichts anderes als Stift und Papier benötigen. Doch Zentangle befriedigt nicht nur künstlerische Ambitionen, es entspannt, steigert die Kreativität und fördert die Intuition. Und macht jede Menge Spaß!"
happinez 2-2014