Pressestimmen I Colleen Dorsey: Mega Rubberband Spaß

"Der Trend mit den bunten Gummibändern ist ungebrochen: nach "Rubberband-Schmuck" der Autorin (ID-A 1-3/14) mit Projekten, die sich v.a. an Mädchen richten, folgt nun ein weiterer Band, der beide Geschlechter ansprechen dürfte. Nach in Text und Bild sehr ausführlicher und detaillierter Beschreibung der Grundtechniken mit dem Webrahmen folgen ebenso detailliert Haargummis, Pinguin- oder Roboter-Anhänger, ein Schieber für Kopfhörer-Kabel oder ein Fake-Bleistift. Preis/Leistung ist nach wie vor gut. Wie im Vorgängerband beschrieben, besteht auch hier die Gefahr, dass das dünne Heft im Regal untergeht - aber wahrscheinlich ist es sowieso ständig ausgeliehen. Zum Thema vgl. außerdem "Rubberbands" (ohne Webrahmen, E. Kollmar: ID-A 39/14). Manches ist natürlich Geschmackssache, der Handschmuck oder die Smartphone-Hülle wirken zumindest auf den Fotos etwas plump, aber da man auch sehr viele Jungs mit Rubberband sieht, sollte dieser Band mit Ideen für diese Zielgruppe auch bereitstehen.
ekz.bibliothekservice GmbH I November 2014 I ID 2014/46