Han Shan im mystica-Interview: Vom Millionär zum Bettelmönch

Teil I



Ein Autounfall sorgte für eine fundamentale Änderung im Leben des Unternehmers Hermann Ricker. Er überschrieb seine Firma an seine engsten Mitarbeiter und lebte fortan als buddhistischer Bettelmönch in Thailand. Als Master Han Shan, „Großer Berg", verließ er zehn Jahre später den Mönchsorden, um sein Wissen anderen interessierten Menschen zugänglich zu machen. Heute lehrt er in verschiedenen Ländern den Weg der Achtsamkeit und leitet das Nava Disa Retreat Center in Thailand. Achtsamkeit beginnt mit dem Wahrnehmen der eigenen Gedanken und Gefühle -- der Energie. Wie sehr wir durch unsere Vorstellungen gefangen sind, machte ihn eines Tages die Sehnsucht nach einer Hähnchenkeule klar...

mehr Infos





Über den Autor 

Über 'Achtsamkeit' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


Jana Haas als Teilnehmerin beim Podiumsgespräch vom MYSTICA-Kongress
vom 20. Mai 2017


Diana Johannsen 'Karma Cooking': Gewinnspiel in REFORMHAUS KURIER online
vom 20. Mai 2017


Dirk Grosser 'Lass es gut sein': Kolumne und Buchempfehlung im KGS BREMEN MAGAZIN
Ausgabe April/Mai 2017