Antonia Langsdorf auf stern.de: "Der 11.11. ist ein guter Tag für Ehen"

Am 11.11. werden besonders viele Ehen geschlossen. Ist das eine gute Idee? Ja, findet die bekannte Astrologin Antonia Langsdorf. Im stern.de-Gespräch erklärt sie, was es mit dem Datum auf sich hat - und warum sich die Welt gerade in einer kritischen Phase befindet.

Frau Langsdorf, was bedeutet die Zahl 11 in der Astrologie?
Über die Zahl 11 wird nicht so viel geschrieben wie über 12 und 13. Die 11 ist dem Uranus zugeordnet, also eine zukunftsträchtige Zahl.

Ist der 11.11. ein bedeutendes Datum?
Ja, er ist teil einer Zeitenwende. Er ist nicht so wichtig wie die Wintersonnenwende nächstes Jahr, aber dennoch ein herausragendes Datum.

Was meinen Sie mit Zeitwende?
Wir erleben gerade eine dramatische Beschleunigung der Ereignisse. Das letzte Mal sahen die Sterne 1929 so aus: Da hatten wir einen weltweiten Zusammenbruch an den Börsen und anschließend viele Jahre Depression. Die Zeitenwende ist eine längere Zeitspanne. Sie hat 2008 begonnen und dauert etwa bis 2015, manche sagen bis 2018. Das Jahr 2011 gehört dazu. Wir sind im Sturm schon längst drin. Auch das nächste Jahr wird wichtig. Künstler sehen das Jahr als etwas Besonderes an, Roland Emmerich hat sogar einen Film dazu gemacht. "2012". Eine ähnlich spannende Zeit hatten wir in der Renaissance zwischen 1440 und 1540, Große Künstler haben bleibende Werke geschaffen, der Buchdruck wurde erfunden, es gab die Reformation. Die Sternenkonstellation ähnelt der von 1940 bis 2040. Wir leben gerade in ähnlich spannenden Zeiten.

Lesen Sie hier das ganze Interview





Über den Autor 

Über '2012 – Im Zentrum des Sturms' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


Neale Donald Walsch im HUGENDUBEL-MIR GEHT'S GUT-Magazin: 'Eine Botschaft der Hoffnung'
Ausgabe 3.2017


Lumira im Interview beim Ganzheitlich FREI Online Kongress 2017
August 2017


Dirk Grosser 'Lass es gut sein': Buchauszug in MEILE
Ausgabe 113 | 16. Juni - 16. August 2017