HeatherAsh Amara

Göttinnen lieben sich selbst

Archetypen weiblicher Kraft

Dezember 2018

Aus dem Englischen von Andrea Löhndorf

Flexobroschur, ca. 240 Seiten, Format 13,5 x 18,5 cm
€ 18,00 (D) / € 18,50 (A)
ISBN 978-3-95550-272-0, WG 1480

Die »Wolfsfrau« für die neue Frauengeneration
 
• Wie Frauen mit schamanischem Wissen in ihre Kraft finden
• Internationaler Bestseller, verkauft in 14 Länder
• »Eine wahre Schatztruhe für jede Frau.« Sandra Ingerman
 
Beruf, Partnerschaft und Familie unter einen Hut bekommen, hohe Ansprüche an sich selbst stellen und überall perfekt sein wollen – das fordert seinen Tribut: Viele Frauen treibt ihre ständige Selbstkritik in die Erschöpfung. Was sie brauchen, ist ihre innere Göttin – nicht perfekt, sondern authentisch, kraftvoll, mutig und liebevoll. HeatherAsh Amara hat die alten schamanischen Lehren für die Frauen von heute neu definiert: Klar, schnörkellos und ehrlich zeigt sie, wie sie sich selbst belügen mit Botschaften wie »Du bist nicht genug«. Sie weist ihnen einen undogmatischen Weg, um sich von falschen Erwartungen zu befreien, die Kriegerin in sich zu erwecken und sich mit jeder Faser ihres Wesens selbst zu lieben – um endlich das Leben zu leben, für das sie bestimmt sind.
 
»HeatherAsh Amara zeigt der neuen Frauengeneration, wie sie ihre eigene Reise der Transformation antritt. Ein wundervolles Buch!« Don Miguel Ruiz





HeatherAsh Amara

wuchs in Südostasien auf und bereiste von Kindesbeinen an die ganze Welt, fasziniert von der Weisheit der unterschiedlichsten Kulturen. Mit Anfang 20 wurde sie Schülerin des bekannten Schamanen Don Miguel Ruiz, mit dem sie heute noch zusammen lehrt. Ihre Bücher, die in den USA zu Bestsellern avancierten und in viele Sprachen übersetzt
wurden, schöpfen aus den Weisheiten des toltekischen und europäischen Schamanismus ebenso wie aus der buddhistischen und indianischen Tradition.